Dienstag, 28. Februar 2012

Neue Sportarten - Pilates

Hey ihr Lieben
Naa wie habt ihr es so mit Pilates ? Hats schon jemand von euch ausprobiert oder seit ihr schon absolute Pilates Fans/Haters ?
Also ich habe heute zum zweiten Mal Pilates gemacht. Da ich das Gefühl habe, dass meine Rückenmuskulatur schrecklich ist, möchte ich Pilates jetzt regelmässig machen. Die Übungen strecken den Körper wieder einmal richtig durch, es knackt und knirscht. (Das ist wohl kein gutes Zeichen ?!? ;)) Man merkt, dass der Körper ganz anders trainiert wird als bei anderen Sportarten - man hat irgendwie innerlich Muskelkater. Kennt ihr das ? Ausserdem ist Pilates so entspannend. Was ich nicht so genau weiss, wie Pilates den Körper äusserlich verändert. Wisst ihr da genaueres ? Ist ja eigentlich auch nicht so wichtig, gut tut es auf jeden Fall.

Hoffentlich sieht es bei mir auch bald so aus ;)

Montag, 27. Februar 2012

Outfit of the day - Heels on the road

Nix mit Heels - doch nicht an einem Montag :) Aber wenn ich schon keine trage, dann wenigstens den Spruch auf dem T-Shirt...
Die Woche hat bei mir gemütlich begonnen nur ganz wenig Uni. Manchmal ist das Leben als Student echt schön...
Soo, aber das ist ja nicht so spannend, hier mein unspektakuläres Outfit von heute. Im Hintergrund seht ihr einen Teil meiner Tür, die volltapeziert ist mit Marilyn Monroe..



Shirt: Tally Weijl

Sooo ich wünsche euch einen erholsamen Abend!
Liebste Grüsse,
eure Nina <3

Sonntag, 26. Februar 2012

**Buchtipp 6** One Day - Zwei an einem Tag

...ich brauche jemanden zum Reden - dich !

"One Day - Zwei an einem Tag" erzählt die Geschichte von Emma und Dexter. Ihre Geschichte wird immer an dem Tag erzählt, an dem sie sich kennengelernt haben - 20 Jahre lang. Alles beginnt mit einem One-Night-Stand, geht weiter mit der verzweifelten Suche nach sich selbst und endet in einer wunderbaren Geschichte über Freundschaft.


Die Story ist bewegend und immer so geschrieben, dass man unbedingt weiterlesen möchte. Manchmal würde ich die Hauptdarsteller aber auch einfach nur schütteln und sie auf ihr Glück aufmerksam machen. Aber genau das finde macht das Buch so authentisch. Vieles im Leben erkennt man erst viel viel später, das Schicksal will es oft anders mit einem. Genau das spricht dieses Buch an.

Ich bin jetzt auf Seite 71, drei Jahre nach dem sie sich kennengelernt haben. Das Buch ist sehr gut geschrieben, ich lese es auf englisch und meiner Meinung nach gewinnt eine Geschiche immer, wenn man sie in Originalsprache liest.

Vor Monaten war der Film dazu im Kino. Diesen möchte ich mir dann anschauen, wenn ich das Buch gelesen habe.

Habt ihr das Buch schon gelesen oder den Film gesehen ? Wie fandet ihr es/ihn ?

Dann wünsche ich euch noch einen wunderschönen Sonntag,
Liebste Grüsse





Freitag, 24. Februar 2012

Outfit of the first sunny day

Ein sonniges Hallo ihr Lieben !
Das Wetter ist ja sooo unglaublich schön, meine Stimmung hebt ab bei diesem Wetter.
Mit den ersten Sonnenstrahlen gibts hier auch wieder einmal ein Outfitpost. Heute habe ich die Frühlingsjacke und meine Converse ausgegraben, das Wetter muss schliesslich gefeiert werden :)


 Sorry, hier sexy in Socken ;)



 Hose: Blackout
Hemd: Bershka
Gurt: Von einer Bershka-Hose
Jacke: Zara
Schal: Blackout

Ich wünsche euch noch einen sonnigen Tag, hoffentlich könnt ihr den einen oder anderen Sonnenstrahl geniessen !

Versatile Blogger Award

*Applaus* *tosender Beifall* *Standing Ovation*

Jaaa, ich habe einen Award bekommen ! Ich freue mich riesig. Vielen herzlichen Dank an Polar Paradise, sie hat mir den Award verliehen. :)

Die Regeln zu diesem Award:

- Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
- Gib 7 Fakten über dich preis, die deine Leser wahrscheinlich noch nicht wissen
- Nominiere 15 weitere Blogs für den Versatile Blogger Award

Also hier meine sieben Dinge, die ihr sicherlich noch nicht über mich wisst:
  1. Nach dem Studium möchte ich in die Medien. Seit kurzer Zeit interessiert mich aber auch  Entwicklungspoltik bzw. Entwicklungsarbeit.
  2. Seit der ersten Klasse wurde ich von jedem Lehrer aufgefordert, doch endlich mal den Mund zu halten. (Lerneffekt war offensichtlich gross)
  3. Ich habe lange Querflöte gespielt. (Wehee ihr denkt jetzt an American Pie)
  4. Mein liebstes alkohlisches Getränk ist Baileys.
  5. Ich kann immer noch nicht flüstern.
  6. Ohne Frühstück geht bei mir gar nichts.
  7. Früher war ich riesiger Britney Spears Fan. :)
So, jetzt wird der Award weiterverliehen. 15 werde ich aber kaum nominieren.
 Ich dachte mir, dass ich ein paar andere als das letzte Mal nominiere.
Trotzdem, ihr sollt es sein:


Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch, heute gibts noch einen Post von mir :)

Dienstag, 21. Februar 2012

**Video** Farbige Kajal

Hey ihr Hübschen !
Tadaaa mein erstes Video überhaupt ist gerade eben entstanden. Ich war mir nicht sicher, ob ich es ein zweites Mal drehen sollte, weil ich doch sehr oft stocke oder nach Worten suche, aber ich dachte, dass ist wohl autentischer als wenn ich es nochmals aufnehme. Also Nina gibts jetzt auch labbernd :)

Thema des Videos: Farbige Kajals.

Was ist eure Meinung zu farbigen Kajals ? Tragt ihr gerne Farbe oder habt ihr lieber einfach schwarz ?

video

Soo, bin gespannt auf eure Reaktionen,
Küsschen


P.S: Diese Woche habe ich noch einiges geplant, zum Beispiel "How to wear a white t-shirt Teil 1", Neue Sportarten, einen Buchtipp, einen Freitagsfüller und hoffentlich noch einen Outfitpost. Da kommt noch etwas auf euch zu ! :)

Montag, 20. Februar 2012

**Musik** Justin Nozuka

Hey ihr Lieben.
Immer wieder Montag :( Bei mir hiess das diese Woche wieder ab an die Uni. Hach, wie habe ich diese Gammelzeit genossen. Naja, damit ist jetzt Ende-Gelände und der Ernst des Lebens hat wieder begonnen.
Heute möchte ich euch einen grossartigen Musiker vorstellen - Justin Nozuka. Er ist ein us-amerikanischer-kanadischer Sänger und seine Musik ist inspiriert vom Blues und Soul.


Seine Lieder sind eher ruhig. Das Einzige, was seine Stimme begleitet, ist seine Gitarre. Ich persönlich finde Lieder mit Gitarre einfach umwerfend und genau so ist es bei Justin Nozuka. Seine Lieder sind echt berührend, haben aber doch einen gewissen Pep. Wer langweiligen Singsang erwartet, wird überrascht sein.

Hier zeige ich euch meinen momentanen Lieblingssong - After tonight !


Hört mal rein, ich würde mich riesig freuen und bin sehr gespannt wie ihr ihn findet !

Gute Naacht liebe Welt,
xoxo

Donnerstag, 16. Februar 2012

**Buchtipp 5**The Kiterunners

Mein heutiger Buchtipp ist ein Muss für alle Leseratten. The Kiterunners oder Drachenläufer ist wohl das beste Buch, das ich je gelesen habe. Wunderschön geschrieben, aus dem Land Afghanistan, das für mich Neuland war.
Die Geschichte ist so berührend, dass ich manchmal die Tränen zurück halten musste. Es ist keine Liebesgeschichte, kein Kitschroman, sondern die Geschichte von Amir, dem Sohn eines reichen Vaters und seinem Freund Hassan, der Sohn des Angestellten im Haus von Amirs Haus. Die Geschichte dreht sich um einen Drachen-Wettbewerb in Afghanistan kurz vor dem Krieg. Die beiden Jungen werden erwachsen und das Schicksal meint es nicht immer gut mit ihnen.
Aber zu viel will ich hier nicht verraten. Ich kann es euch nur ans Herz legen dieses Buch zu lesen.



Viele von euch kennen das Buch (oder vielleich den Film) sicherlich schon. Wie habt ihr es gefunden? Wart ihr auch so begeistert ?

Liebste Grüsse,
Nina

Montag, 13. Februar 2012

Let's make some Cupcackes

Endlich, endlich bin ich wieder einmal in der Küche gestanden und habe gebacken. Es wurden wieder einmal die kleinen, süssen Cupcackes gemacht. Hier die Bilder und das Rezept:


Zutaten:
1 Vanilleschote
85g Zartbitterschokolade
150g Butter
160g Mehr
1TL Backpulver
160g Zucker
1 Prise Salz
5 Eier
Kuvertüre für die Deko




1.Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen und verrühren.
2. Mehl mit Backpulver mischen.
3. Den Zucker mit Salz, Eiern und Vanillemark cremig schlagen. Mehlmischung unterheben und rühren, bis alle Zutaten feucht sind. Schokoladenbutter unterrühren.
4. Teig in die Vertiefungen des Muffin-Blechs füllen und auf der mittleren Einschubleiste ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen.
5. Danach mit der Kuvertüre verzieren.

Guten Appetit ihr Lieben !
Küsschen,
Nina

Sonntag, 12. Februar 2012

And the Grammy goes to....

Heute ist Grammy Zeit angesagt !! :) Weil ich morgen frei habe, möchte ich mir zum ersten Mal die Grammy Verleihung anschauen. Das heisst, ich gehe um etwa 10 Uhr ins Bett und stehe um 2 Uhr wieder auf ;) Hoffentlich klappt mein Plan !

Meine Highlights:


Die Favoritin Adele mit sechs Nominierungen. Dazu sollte sie wieder auftreten, nachdem sie so lange nicht mehr singen konnte. Ich liebe ihre Musik einfach !


Der Auftritt von Jennifer Hudson mit einer Hommage an Whitney Houston. Eigentlich mein absolutes Highlight.

Ausserdem stehen Auftritte von Paul McCartney, Coldplay und Beastie Boys an.


Mein Liebling Bruno Mars steht auch auf ganz vielen Nominierungslisten. Hoffentlich gibts auch für ihn einen Preis.

Und naürtlich interessieren mich alle Prominenten, Kleider, Witze, Musik, Preise und Geschichten.
Also, ich freue mich ! :)

Schaut ihr sie euch auch an ?

Gute Naacht,
Nina


One Moment in Time


Wieder ist eine der grössten Souldiven gestorben. Ich war wirklich bestürzt als ich das heute morgen las. Obwohl sie in den letzten Jahren mehr mit Drogen als mit Musik Schlagzeilen gemacht hat, kam ihre Todesnachricht überraschend. Sie gehörte zu den grossen Diven aus den letzten Jahrzehnten, die mit ihrer gewaltigen Stimme die Menschen berührte. Was jetzt bleibt ist ihre Musik, ein wunderbares Vermächnis der Amerikanerin. Heute Abend findet in Los Angeles die Grammy Verleihung statt und Jennifer Hudson wird zu Ehren von Whitney Houston singen.
Gerade eben ist mir der Gedanke an ihre 18-jährige Tochter gekommen - die Leidtragende dieser ganzen dramatischen Geschichte um Whitney Houston. Die ganzen Drogengeschichten ihrer Eltern, die Gewalt ihres Vaters und jetzt der frühe Tod ihrer Mutter. Wie geht es wohl weiter mit ihr ?

 

Freitag, 10. Februar 2012

**Buchtipp 4** Modestrecke

Heute stelle ich das versprochene Buch aus meinem Vintage Beitrag vor. Es ist ein Buch geschrieben von zwei Bloggerinnen - Jessica und Julia von les mads. Titel: Modestrecke. Ich finde es köstlich zu lesen - das Buch Modestrecke ist mit so viel Humor geschrieben. Eigentlich ist es eine Ansammlung von kurzen Geschichten und Pointen. Nur die Titel alleine versprechen lustige Geschichten: "Wie ich meiner 83-jährigen Oma das Bloggen erklärte", "Fehlkäufe - und dann?", "Mode und Humor: eine Top Ten" und so weiter.


Gleichzeitig ist das Buch ein kleiner Modeberater, hinterfragt die Trends von heute und erklärt wie man ein Erbstück richtig trägt. Dazu erlaubt uns Modestrecke kleine Einblicke in das Leben rund um die Fashion Weeks. Die Damen, nun schon alt bekannt mit den Fashion Weeks, sparen nicht mit Tipps für die grossen Metropolen - über Läden, Vintage Shops, Restaurants und Hotels.

Das Buch ist wirklich empfehlenswert und sehr angenehm zu lesen, da die einzelnen Geschichten immer sehr kurz gehalten sind.

Soo, ich wünsche euch einen guten Schlussspurt bei der Arbeit.
Xoxo,Nina

Dienstag, 7. Februar 2012

All about Vintage

Hallöchen ihr Lieben
Vintage ist im Moment ja der absolute Renner - quasi die hippe Variante von Secondhand. Da man beim Thema Vintage schnell die Übersicht verlieren kann, habe ich mich mal auf die Suche nach den besten Vintage Onlineshops gemacht. Eine grosse Hilfe war mir dabei das Buch "Modestrecke" von dem Blog "les mads". Das stelle ich dann diese Woche noch beim Buchtipp vor.

Zou Zou Vintage ist ein deutscher Onlineshop mit Mode von den 20er bis zu den 90er Jahren. Ich habe mich vorhin mal durch die Seite geklickt und ich muss sagen, bei den Accessoires und Taschen hat es wirklich ein paar Perlen. Wer ein einzigartiges Kleidungsstück sucht, ist hier garantiert richtig. Beim zweiten Durchklicken sind mir auch die tollen Kopfbedeckungen in allen Variationen aufgefallen. Und der extravagante Schmuck...


Der zweite ist aus Österreich und heisst Bows & Bandits. Aaach, ich bin auf die Seite, dann zu den Schuhen und bäääm da waren sie, die Schuhe, die ich schon so lange gesucht habe. Trotzdem versuche ich objektiv weiterzuschreiben. :) Toll finde ich vorallem die Rubrik "Streetstyle". Hier wird ein Foto gezeigt und dann einige Teile, um das Outift nachzustylen. Das finde ich wirklich eine tolle Idee und auch vorallem brauchbar.

Der niederländische Shop I love Vintage hat sich vor allem auf die Mode der 20er, 50er und 60er konzentriert. Grund dafür: Die grossen modischen Revolutionen haben damals stattgefunden. Hier gefällt mir vor allem die Abteilung "Audrey Hepburn Dress" mit süssen, retromässigen Kleidchen. Der Shop lockt im alten Stil mit weiteren tollen Angeboten wie zum Beispiel mit den Kleidern nach der Vorlage von "The Artist". Gefällt mir wirklich gut.

Der letzte Shop ist ein Schweizer Schmuckstück - Dotti's Vintage. Okay, das klingt jetzt eingebildet, weil ich auch aus der Schweiz bin, aber er ist wirklich süss gemacht. Dotti stellt sich folgendermassen vor: Dotti liebt Punkte, schöne und alte Sachen und die Schweiz. Genau das drückt sich manchmal auch in ihrem Shop aus. Die Auswahl ist wirklich gross, es gibt sogar Vintage für Kinder und Babys. Dazu noch einen Vintage Sale, was ich auch lustig finde. Ausserdem führt auch die liebe Dotti auch einen Blog.

Aaaa, ich hoffe, der Text ist nicht zu lange, aber die einzelnen Shops haben mich wirklich begeistert und ich musste das einfach mitteilen. :)
Wie gefallen euch die Shops ? Wie steht ihr generell zu Vintage Mode ?

Gute Nacht ihr Lieben,
Nina

Orange Hose - Sommerfeeling

Hey ihr Lieben
Heute habe ich kurz eine Freundin in ihrem Laden besucht mit der ich früher zusammengearbeitet habe. Ooo ich vermisse es in einem Kleiderladen zu arbeiten. Man hat immer so schön Prozente und kann viel mehr kaufen :)

Auch ohne Prozent habe ich etwas gekauft, eine graue Hose, die bis über den Bauch geht. Leider habe ich vergessen von ihr ein Foto zu machen. :( Folgt natürlich !
Dafür zeige ich euch ein Foto von einer tollen Sommerhose, die ich schon mal anprobiert habe und die sicherlich noch in meinen Besitz wandert ! :)
Mhm, irgendwie ist das Foto nicht so vorteilhaft, fällt mir gerade auf... Naja, damit muss ich leben :)

sorry wegen den farblich unpassenden Socken :)

 Mhm, irgendwie ist das Foto nicht so vorteilhaft, fällt mir gerade auf... Naja, damit muss ich leben :)


Samstag, 4. Februar 2012

**Buchtipp 3** GLücksklee

Naürlich will ich diese Woche nicht alles über den Haufen werfen nur weil ich in den Ferien war, deshalb gibt es jetzt natürlich noch einen Büchertipp.
Dieser Tipp kann man ganz klar als mein Buch der Woche bezeichnen, denn ich habe die ganze Woche nur dieses gelesen. Es heisst der Glücksklee.


Das Buch führt die Geschichten von vier ganz verschiedenen Frauen zusammen, was dem Buch die gewisse Abwechslung bringt. Ich mag solche Geschichten, wo es anfangs vier getrennte Geschichten sind und zum Schluss verflechten sich die einzelnen Schicksale.
Das Buch Glücksklee ist einfach gut zu lesen und ist eine sehr angenehme Lektüre.


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und gemütliche Tage bei dieser Kälte !

Picture Post

Hey ihr Lieben
Und schon bin ich wieder zurück aus den Bündner Bergen. Es war eine wunderschöne Woche, der Schnee war toll, das Wetter leider nur so mittelmässig. Das Beste war aber, dass die Woche so super entspannend war. Ich war zwei Mal in der Massage und auch sonst gab es mal kaum Handy und Computer. Überraschend wie entspannend das ist, mal nicht immer das Handy griffbereit zu haben oder Stunden am Computer zu sitzen und Facebook abchecken.
Hier noch ein paar Bilder, danach ist aber Schluss mit Schneebildern. :)

xoxo,
Nina